Adventskranzsegnung der Kolpingsfamilie Landau

25.11.2022 | Kolpingsfamilie Landau

Adventskränze sollen Wegbereiter sein

Kolpingsfamilie hatte zur Adventskranzsegnung eingeladen

Am vergangenen Samstagabend fanden sich rund 30 Kolpingmitglieder im Kolpinghaus zusammen um gemeinsam mit Kolpingpräses, Kaplan Peter Kunz, eine Andacht zu feiern, in deren Rahmen die mitgebrachten Adventskränze gesegnet wurden.

Zu Beginn der Andacht trug der Kaplan einen Text „Auf Weihnachten zua“ vor, in dem es u.a. um Bräuche ging. Er meinte dazu, dass es nett sei sich an Bräuche zu erinnern, aber es ist auch wichtig sich zu vergegenwärtigen, warum wir all das, was wir tun.  „Adventskränze sind nicht nur Dekostücke, die in der Adventszeit unser Haus bereichern. Sie sollen uns Wegbereiter sein und uns daran erinnern, dass die Adventszeit auch eine Bußzeit ist“. Weiter rief er die Anwesenden auf den eigenen Weg zu suchen, um sich auf Weihnachten vorzubereiten. Bevor der Geistliche die mitgebrachten Adventskränze segnete, sangen die Kolpingmitglieder Adventslieder, welche Mitglied Maria Gsödl auf der Gitarre begleitete.

Nach der Andacht saßen die Anwesenden noch gemütlich bei Tee und Gebäck beisammen.

M. Wennniger