Kolpingsfamilie Altötting

Franz Steiner
St. Stephan-Str. 18
Altötting
Telefon: (08671) 88 92 64
Email: info@kolping-altoetting.de

Die Vorstandschaft der Kolpingfamilie Altötting stellt sich vor:
 
aktuelle Termine   Nachrichten
Wann: Fr 10.07.2020 - 18:00       
Was: Radlfahrt nch Kiefering  
Wo: Marienbrunnen am Kapellplatz
Wer: Kolpingsfamilie Altötting
   
Wann: So 26.07.2020 - 10:00       
Was: Familiengottesdienst  
Wo: Stiftspfarrkirche
Wer: Kolpingsfamilie Altötting
   
Wann: Fr 14.08.2020 - 20:00       
Was: Gottesdienst  
Wo: Basilika
Wer: Kolpingsfamilie Altötting
   
Wann: Sa 03.10.2020       
Was: Kolping Landeswallfahrt nach Bamberg  
Wo: Bamberg
Wer: Kolpingsfamilie Altötting
   
27.03.2020 Altöttinger Kolpingfamilie pilgerte am 8. März 2020 nach München  

Eine Woche nach der Diözesanversammlung machte sich eine Abordnung der Kolpingfamilie Altötting am 8. März 2020 zur Pilgerfahrt nach München auf. Grund war die Teilnahme an der alljährlich stattfindenden Pfarrwallfahrt des Dekanates Altötting, die dieses Jahr die Landeshauptstadt zum Ziel hatte. Zehn Pilger repräsentierten die Kolpingfamilie mit Präses Diakon Thomas Zauner, stellvertretener Vorsitzender Anni Thalhammer und Bannerträger Helmut Prokscha an der Spitze. Die Entscheidung hatten sich die Verantwortlichen wegen der grassierenden Coronapandemie nicht leicht gemacht, doch das sonnige Wetter gab ihnen Recht.
Kardinal Marx begrüßte die Altöttinger herzlich und machte als Hauptzelebrant in seiner Predigt den Pilgern Mut: “Haltet fest am Glauben, so kann die Angst vor Krisen besiegt werden.“ Nach dem Mittagessen in der Traditionsgaststätte Hofbräuhaus standen nachmittags eine Stadtführung und eine Andacht in der Jesuitenkirche St. Michael auf dem Programm. Für Stadtpfarrer Prälat Günther Mandl war es nach 18 Jahren die letzte Pilgerfahrt vor seinem Eintritt in den Ruhestand im September. Abschließend kann man feststellen: Die Pfarrwallfahrt war für alle ein gesellschaftliches und spirituelles Erlebnis, das den Teilnehmern noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.